lachender Buddha beim Meditieren

Eine Meditation ist eine Geistesübung bei der das Bewusstsein auf einen Gedanken, eine Emotion und Empfindung gelenkt wird. Durch die bewusste Steuerung der eigenen Aufmerksamkeit, durch eine ruhige und konzentrierte Atmung, wird der aktuelle Moment mit allen Gedanken und Sinneseindrücken erlebt, ohne dass eine Bewertung dessen erfolgt. Diese Form der Aufmerksamkeit wird auch Achtsamkeit genannt. Dadurch verfällt der gesamte Körper in einen Entspannungsmodus und Blockaden, die oftmals stressbedingt ausgelöst werden, können gelöst werden. Meditation reduziert Stress und hat somit eine beruhigende und positive Wirkung auf den eigenen Geist, die Seele und den gesamten Körper. Das innerliche Wohlbefinden wird gestärkt und das bietet positive Effekte für das gesamte Immunsystem sowie die Gesundheit.

Ich lade dich ein, mit mir gemeinsam unter Anleitung zu meditieren.
Nicht jede Meditation ist immer gleich die Richtige. Finde heraus, was für dich ein guter Start ist und wenn du deine Form gefunden hast, vertiefe diese.
Somit schaffst du dir auch nach und nach den Zugang zu neuen – anderen Meditationsformen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um gemeinsam mit mir zu meditieren:
– in einem Meditationskurs mit mehreren Teilnehmer*innen
– in Einzelsitzungen einmalig oder auch regelmäßig
– in Workshops mit mehreren Teilnehmer*innen

Bild von mir mit Text, was Teilnehmer im Workshop erwartet sowie meine Kontaktdaten
Beschreibung für Workshop Meditation

Nächster Workshop findet am 22. Januar 2022, von 13.30 – 16.30 Uhr, im MEDITA Dresden statt. Wird auf Grund des Lockdowns in das Frühjahr 2022 verschoben